INITIATIVE



SP Pratteln lanciert Bodeninitiative

Unter dem Namen «Prattler Boden sichern» hat die SP Pratteln heute eine formulierte, kommunale Bodeninitiative lanciert. Damit möchte die SP den gemeindeeigenen Boden auch für die zukünftigen Generationen bewahren und die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum fördern.

Für eine stetig wachsende Agglomerationsgemeinde wie Pratteln stellt eine nachhaltige Siedlungsentwicklung eine hohe Herausforderung dar. Nebst der Erstellung von zusätzlich benötigten Schulen und Kindergärten ist die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum für alle eine zentrale Aufgabe. Entsprechend ist es von grosser Bedeutung, dass die Gemeinde auch künftig über genügend Boden besitzt, um diese Aufgaben wahrnehmen zu können.
Für die SP Pratteln ist es alamierend, dass die Gemeinde Pratteln in den letzten Jahrzehnten fast das gesamte gemeindeeigene Land verkauft hat. Die Bodeninitiative der SP Pratteln schiebt dem nun einen Riegel vor und stoppt den Verkauf von wertvollem Boden durch die Gemeinde.
«Die Initiative stellt sicher, dass die Gemeinde Pratteln auch in Zukunft genügend Land für Schulen oder Parks als wichtige Ergänzung zu den Hochhäusern hat.» argumentiert der Co-Präsident der SP Pratteln, Tobias Schaub. «Ausserdem soll der gemeindeeigene Boden von der Gemeinde im Baurecht zu günstigen Zinsen abgegeben werden. Somit wird Boden in Pratteln für familienfreundlichen und sozialen Wohnungsbau erschwinglicher», so Jasmine Bosshard vom Initiativkomitee. Denn die Initiative schafft die Möglichkeit, dass der gemeindeeigene Boden im Baurecht für eine sozial- und umweltfreundliche Nutzung abgegeben werden kann.

Bereits am Samstag, 10. November werden das erste Mal vor dem Coop und der BLKB Unterschriften gesammelt. Das Ziel der SP Pratteln ist es, bis anfangs April die nötigen 500 Unterschriften zusammen zu haben. Die SP ist überzeugt, dass dieses Anliegen bei der Bevölkerung insbesondere aufgrund der rasanten Entwicklung der Gemeinde in den vergangenen Jahren auf viel Anklang stossen wird. Pratteln ist eine schnell wachsende Gemeinde, in der die Initiative «Prattler Boden sichern» ein hochbrisantes Anliegen ist.

Den Initiativtext finden Sie hier.

Argumentarium Bodeninitative _Prattler Boden sichern_

Bei Rückfragen steht gerne zur Verfügung:

Tobias Schaub
Co-Präsident SP Pratteln-Augst-Giebenach
+41 78 936 02 33
tobias.schaub@sp-pratteln.ch